Eure Fragen, unsere Antworten

Auf dieser Seite haben wir einige Fragen von euch und unsere Antworten dokumentiert. Die Fragen haben keine spezielle Sortierung. Die jüngsten Einträge sind oben, die ältesten Einträge findet ihr am Ende dieser Seite. Wenn ihr ein bestimmtes Thema sucht, dann nutzt doch auch einfach die Suchfunktion auf unserer Webseite. Ihr findet sie oben im Menue.

Was für ein Navigationssystem habt ihr und seid ihr damit zufrieden?

Wir nutzen das von Morelo standardmäßig fest verbaute Alpine LKW-Navigationssystem und sind damit absolut zufrieden. Wenn Du darüber mehr wissen möchtest, hier wird es im Video erklärt https://youtu.be/_M5NgJh6ft4. Trotzdem nutzt der jeweilige Beifahrer bei uns auch häufig GoogleMaps auf dem Tablet parallel.

Könnt ihr mal ein Video über eure Wohnmobilgarage machen?

Zur Halle kommen öfter einmal Fragen. Aus diesem Grund haben wir hier mal eine Beschreibung für Interessierte https://www.campingplaces.de/2022/01/03/wohnmobilgarage/. Die Kosten für die Wohnmobilhalle lagen im Jahr 2018 bei rund 40 TEuro.

Welche Erfahrungen habt ihr mit der Kombination Womo und Katamaran gemacht?

Wir haben den Katamara jetzt ein Jahr. Wenn man am Strand steht, dann ist es überhaupt kein Problem das Boot ins Wasser zu bekommen. Schwieriger ist es an so zerklüfteten Küsten wie Kroatien. Da sollte man dann besser eine Boje mieten, sonst geht der Katamaran schnell kaputt. Wir machen mit dem Katamaran immer Stunden- oder Halbtagestouren, da wir ja auch noch unseren Hund haben und den nicht zu lange alleine lassen wollen und können. Einen Motor wollen wir nicht haben, das muss auch mit dem Segel gehen! Trotzdem haben wir uns gewundert, dass es selbst an so einer Küste wie in Kroatien häufig windstill sein kann.

Wie verhält es sich mit der Zulassung für den Katamaran in Kroatien?

Soweit wir wissen, ist ein Segelboot ohne Motor nicht anmeldepflichtig, also nicht bei der übergeordneten Behörde. Wir melden den Happy Cat immer beim Hafenmeister an, der muß dann entscheiden, ob er Geld von uns will oder nicht. Bislang haben wir nie bezahlen müssen. Unser Happy Cat hat auch keine Bootskennung oder Segelnummer. Und eine spezielle Versicherung haben wir auch nicht. Wir haben den Happy Cat bei der Privathaftpflicht-Versicherung gemeldet, er ist nun ohne Mehrkosten mit versichert. Von der Versicherung haben wir einen speziellen Nachweis bekommen, damit wir im Bedarfsfall eine Versicherung nachweisen können.

Wie kommt ihr mit eurem Heckquerbett im Womo zurecht?

Wir würden immer wieder die Querbettlösung nehmen. Wenn ihr das auch in Erwägung zieht, dann müßt ihr euch nur darüber im Klaren sein, daß immer der Hintermann über den Vordermann klettern muß. Uns hat das noch nie gestört. Wir hatten immer Querschläfer. Es gibt sehr viele Menschen, die das nicht möchten. Bei uns geht es um die Bettenlänge, die optimalerweise über 2,15 m sein sollte, damit Axel sich mit seiner Körpergröße von 200cm bequem lang machen kann.

Was für einen Katamaran habt ihr?

Es ist ein Grabner Happy CAT Hurricane. Wir haben ihn in dem Video https://youtu.be/zPfRLHbtmAk näher beschrieben.

Was ist das für eine Hupe, die ihr verbaut habt?

Die Hupe ist eine STEBEL NAUTILUS TRUCK 12V. Sie ist im Internet unter dieser Bezeichnung recht gut zu finden. Die Hupe hat 49,50 Euro gekostet zzgl. Einbau. Da lagen wir dann bei knapp 100 Euro komplett.

Welche Kamera benutzt ihr?

Es sind mehrere Kameras. Dazu haben wir hier https://youtu.be/MiNioYeGOKQ schon mal ein Video gemacht.

Wie stark ist euer Morelo-Wohnmobil gedämmt?

Die Wände bestehen auf der Innen- und Außenseite aus einer korrosionsresistenten Aluminiumlegierung und haben eine hydrophobe XPS-Hartschaumfüllung. Die Dämmung ist rund 1cm dicker als in unserem Hymer von 2015. Die großen Modelle von Morelo sind jedoch unseres Wissens nach noch stärker gedämmt.

Welche Benzin App benutzt ihr?

Wir benutzen die Tank-App vom ADAC. Bei der App fänden wir es allerdings super, wenn der Dieselpreis im Ausland auch gleich in der Kartenübersicht mit angezeigt würde. Im Ausland zeigt die App immer nur, wo eine Tankstelle ist und nicht auch noch den Dieselpreis.

Wer hat euch das Ostfriesland Wappen als Heck-Tattoo gemacht?

Wir haben das von der Firma vant fehn in Großefehn (https://www.vant-fehn.de/ machen lassen.

Wieviel Diesel verbraucht euer Morelo-Wohnmobil?

Wir brauchen im Durchschnitt 15,2 l/ 100 km. Wenn wir in bergigen Gegenden unterwegs sind, dann liegt der Durchschnitt bei etwa 17 l/ 100 km.

Mit welcher Kamera wurde die Fahrt aufgenommen?

Die Aufnahmen während der Fahrt werden mit einer Dashcam (Vantrue N4) aufgenommen.

Welches Schnittprogramm verwendet ihr für eure Videos?

Als Schnittprogramm verwenden wir Wondershare Filmora.

Kommt man mit 3,6m Höhe beim Wohnmobil auf Fähren gut zurecht?

Ja, man kommt auf Fähren eigentlich immer sehr gut mit einer Höhe von 3,6 m klar. Die LKW's gehen ja i.d.R. bis zu 4m Höhe. Manchmal ist der Böschungswinkel auf Fährrampen ein Thema, aber meistens klappt’s "geräuschlos". Das Thema Höhe ist auf vielen Campingplätzen mit Baumbestand viel problematischer, aber auch da gilt: Man muss einfach gucken und aufpassen. Unsere Devise ist: Da wo der wöchentliche Müllwagen durchkommt, da kommen wir auch immer noch durch.